HRADY A ZÁMKY HISTORICKÁ MISTA CÍRKEVNÍ PAMÁTKY PAMÁTKY UNESCO HOME PAGE HOME PAGE 15 KRKONOŠE 14 SEVERNÍ MORAVA A SLEZSKO 13 STŘEDNÍ MORAVA 12 JIŽNÍ MORAVA 11 VYSOČINA 10 VÝCHODNÍ ČECHY 09 ČESKÝ RÁJ 08 ČESKÝ SEVER 07 SEVEROZÁPADNÍ ČECHY 06 ZÁPADOČESKÉ LÁZNĚ 05 PLZEŇSKO 04 ŠUMAVA 03 JIŽNÍ ČECHY 01 PRAHA 02 OKOLÍ PRAHY PO RUSSKI POLSKI FRANCAIS DEUTSCH ENGLISH ČESKY KONGRESOVÁ TURISTIKA AKTIVNÍ DOVOLENÁ PŘÍRODA LÁZNĚ 14 SEVERNÍ MORAVA A SLEZSKO 13 STŘEDNÍ MORAVA 12 JIŽNÍ MORAVA 11 VYSOČINA 04 ŠUMAVA 03 JIŽNÍ ČECHY
Sobota 01.10.2016
 

ATUR ČR
Podmínky členství v ATUR ČR
Aktuality ATUR ČR
Aktuality členů ATUR ČR
Kalendář akcí ATUR ČR
SUCHZENTRUM
Register der Tschechischen Republik
Aktionsdatenbank
ČESKÁ REPUBLIKA
Grundinformationen von CZ
Touristische Regionen ČR
Turistické oblasti ČR
Malerische regionen
Persönlichkeit
Informationszentren
Führungsdienstleistungen
Tlumočníci a překladatelé
NATUR UND IHRER SCHUTZ
Biosférická rezervace UNESCO
Naturschutzgebiete
Naturschönheiten
Höhlen und Abgründe
Vrcholy, hřebeny, sedla
Fauna a flora
Naturlehrpfade
PAMÁTKY A ZAJÍMAVOSTI
UNESCO Sehenswürdigkeiten
Památkové rezervace
Památkové zóny
Sehenswürdigkeiten und Architektur
Kirchliche Denkmäler
Hrady, zámky a tvrze
KULTUR, UNTERHALTUNG, SPORT
Kultur und Unterhaltung
Sport und Relaxation
Zimní sporty
Kudy z nudy
Aktivurlaub
FOLKLORE UND TRADITIONEN
Etnografický region
Etnografický subregion
Volkstraditionen und Gewohnheiten
Volkserzeugnisse, Handwerke
Volksvereinigungen
Volksgruppen
Volksfestspiele
BADENWESEN
Badeeinrichtungen
Lázeňské domy a sanatoria
TOURISTIK UND FREIZEIT
Agrotouristik
Wandertouristik
Radfahrtouristik
Wassertouristik und Sporten
Lyžařské oblasti
Weintouristik
KLUB ČESKYCH TURISTŮ
Krajská oblast KČT
Odbor KČT
Turistické odznaky a známky
KONGRESSTOURISTIK
Ausstellungen und Ausstellungsplätze
Kongresszentren
UNTERKUNFT, VERPFLEGUNG
Autocampingplatz, Zeltplatz
Hotels, Pensionen
Chaty a chalupy
Erholungsareale
Weitere Unterkunft
Restaurants
Příjemné posezení
Gastronomische Spezialitäten

Mittelmähren

37 STŘEDNÍ MORAVA - HANÁ Turistický region Střední Morava
Das fruchtbare Gebiet, das sich vorwiegend den Fluß Morava (March) entlang und auf dem Gebiet von Hana (Hanakei) verbreitet, ist eine reizvolle Gegend, die schon seit dem 16. Jh. Hanakei genannt wird. Für dieses Gebiet sind Dialekte, reichliche Trachten und ausgedehnte Bauernhöfe, die aus ungebrannten, weiß angeworfenen Ziegeln gebaut wurden, typisch.

Die Stirnwand der Bauernhöfe wurde von einem einstöckigen Vorbau betont. Es werden hier reiche Volksfeste veranstaltet. In dem östlichen Teil der Region erheben sich allmählich die bewaldeten Kämme von Oderske und Hostynske vrchy, das Hügelland Chriby öffnet im Süden das Tor in die Mährische Slowakei und vom Westen vollendet den Kreis das Bergland Drahanska vrchovina. Die Region bietet eine breite Auswahl an architektonischen Kleinodien an (altertümliche Burgen und reiche Schlösser und vor allem die in das Verzeichnis des Weltkultur- und Naturerbes - UNESCO eingetragenen Denkmäler - Gärten und Schloß in Kromeriz, Stadt Olomouc (Olmütz), Kurorte, eine Menge von Naturdenkmälern, die sich auch unter der Erde befinden, wie z.B. die Javoricske, Mladecske und Zbrasovske Höhlen oder die tiefste Schlucht auf unserem Gebiet Hranicka propast. Das ganze Mittelmähren ist von Wanderwegen durchwebt und stellt einen idealen Ort zum Radfahren dar ( die Radwege Moravska und Jantarova stezka sind Bestandteil des Projektes Euro-velo).
ENTHÄLT GEBIET:

LOKALIZACE

WEITERE INFORMATIONEN: http://www.Czech.Tourism.cz

DATENAKTUALISIERUNG: 2, 15.11.2004 v 12:09 hodin
Copyright 1998-2016 © www.infoSystem.cz,
součást prezentačního a rezervačního systému Doménová koule ®
Praha
Okolí Prahy
Jižní Čechy
Šumava
Plzeňsko
Západočeské lázně
Severozápadní čechy
Český sever
Český ráj
Východní Čechy
Vysočina
Jižní Morava
Střední Morava
Severní Morava a Slezsko
Krkonoše